FullSizeRender2.jpg

Das erste Wort, das mir einfällt, wenn ich Yann Alexandre Champagner beschreiben muss, ist: Gastronomie. Ihre Weine passen aufgrund ihrer Intensität, Komplexität und Trinkbarkeit perfekt zu Mittag- oder Abendessen auf Champagnerbasis. Die zweite Welt ist: gemeißelt. Yann und Séverine Alexandre achten sehr auf Details, von der Pflege ihrer Weinberge (sie sehen aus wie Gärten) über die Arbeit im Keller bis hin zur Kreation ihrer Etiketten. Nichts wird dem Zufall überlassen und das spürt man in ihren Weinen, deren Bläschen eine Symphonie der Eleganz, ein Jazz-Meisterwerk sind. Ihr Brut Nature „Roche Mère“ gilt als Maßstab für Brut-Nature-Champagner und ihr Blanc de Blanc und Rosé sind einer der besten Champagner, die ich je von kreidehaltigen Böden getrunken habe.

 

Boden: Lehm-Kalk-Boden mit weißen Steinen oder Kalksteinen

Rebsorten: 55 % Meunier, 29,8 % Chardonnay, 15% Pinot Noir ; 0,2% Arbane und Petit Meslier

Fläche: 6,30 hectares, 28 Parzellen auf 9 Dörfern verteilt 

Jährliche Produktion: 30 000 Flaschen

Finding the wines of Champagne Yann Alexandre...

L'Assiette Champenoise, Reims 

Guy Savoy - Monnaie de Paris  

Pavillon Ledoyen, Paris  

Les Crayères, Reims  

Agrikultur, Stockholm;

Auberge du Jeu de Paume, Paris  

Dragsholm Slot – Hørve, DK  

Restaurant Ima, Rennes  

Ristorante Kresios, Telese Terme 

Le Foch, Reims 

Le Grand Cerf, Reims 

Restaurant Le Millénaire, Reims 

Ceresio 7, Milan 

Restaurant Sellae, Paris

Champagne Yann Alexandre 

Eine neue Ikone in der Champagne

Die Weine

Unsere Auswahl von Champagne Yann Alexandre